Spaces für intelligente Gesundheitssysteme

KI-SIGS widmet sich dem Aufbau eines „KI-Space für intelligente Gesundheitssysteme“ in Kollaboration von norddeutschen KI-Instituten in Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein zusammen mit medizintechnischen Unternehmen und Partnern der Universitätskliniken.

23.01.2023
Prof. Martinetz mit dem Röntgenassistenten in den Hamburg-News
AP 320
23.01.2023
Prof. Martinetz mit dem Röntgenassistenten in den Hamburg-News
AP 320

AP 320, besser bekannt als "Digitaler Röntgenassistent" wird aktuell in den Hamburger News beleuchtet. Dabei stand Prof. Martinetz als Direktor des Instituts für Neuro- und Bioinformatik besonders im Fokus und setzte sich mit dem Thema Einsatz intelligenter Systeme und dem Potential der KI in der Medizin auseinander und stellte das Projekt vor.

Den kompletten Artikel können Sie hier nachlesen.

close
09.01.2023
VEIL Veranstaltungsankündigung: 17.01.2023, 13Uhr-13.45Uhr Bernd Carsten Stahl
Artificial Intelligence for a better Future - An Ecosystem Perspective on the Ethics of AI and Emerging Digital Technologies
09.01.2023
VEIL Veranstaltungsankündigung: 17.01.2023, 13Uhr-13.45Uhr Bernd Carsten Stahl
Artificial Intelligence for a better Future - An Ecosystem Perspective on the Ethics of AI and Emerging Digital Technologies

Eine neue VEIL Vortragsreihe startet ins Jahr 2023. Den Auftakt darf Herr Prof. Bernd Carsten Stahl mit dem Vortrag "Artificial Intelligence for a better Future - An Ecosystem Perspective on the Ethics of AI and Emerging Digital Technologies" machen.

Sie können auch dieses Jahr den Vortrag ihrem Kalender hinzufügen, oder sich hier für deise und weitere Webinar Ankündigungen registrieren.

close
13.12.2022
Prof. Fischer im Interview mit der Techniker Krankenkasse
Digitalisierung im medizinischen und medizinischtechnischen Bereich
13.12.2022
Prof. Fischer im Interview mit der Techniker Krankenkasse
Digitalisierung im medizinischen und medizinischtechnischen Bereich

Herr Prof. Fischer sprach mit der Techniker Krankenkasse über die Datengewinnung und künstliche Intelligenz im Forschungssektor der Medizin und Medizintechnik.

Neben der Handhabe mit sensiblen Patientendaten, wurden auch Themen wie die Schaffung politischer Anreize zur Datenaquise, Datensicherheit und die Zukunft der Gesundheitsversorgung diskutiert.

Den ganzen Artikel können Sie hier nachlesen:

https://www.tk.de/presse/themen/digitale-gesundheit/kuenstliche-intelligenz/kuenstliche-intelligenz-und-datengewinnung-in-der-medizin-2140204?tkcm=ab

close
12.12.2022
VEIL Veranstaltungsankündigung: 13.12.2022, 13Uhr-13.45Uhr Pak-Hang Wong
Insights from Supporting Responsible AI in a Business Context
12.12.2022
VEIL Veranstaltungsankündigung: 13.12.2022, 13Uhr-13.45Uhr Pak-Hang Wong
Insights from Supporting Responsible AI in a Business Context

Die nächste VEIL Veranstaltung lädt ein am 13.12.2022 um 13Uhr. Eingeladen ist diesmal Herr Pak-Hang Wong, PhD der Philosophie mit seinem Vortrag zu "Insights from Supporting Responsible AI in a Business Context".
Sie können sich, auch kurzfristig, über den Hyperlink anmelden.
Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Anwesenheit.
 

close

Unsere Mission

Projektziel von KI-SIGS ist die Erarbeitung einer Umsetzungskonzeption für einen „KI-Space“ für intelligente Gesundheitssysteme. Intelligente Gesundheitssysteme umfassen sowohl adaptive medizinische Systeme als auch lernende robotische Assistenzsysteme und Smart-Living Home-Assistenten.

Um diese adaptive „KI-Space“ Plattform entsteht ein Ökosystem von verschiedenen Stakeholdern, Techniken sowie Unternehmen in Norddeutschland.

Im Rahmen des KI-Innovationswettbewerbs will das Bundesministerium herausragende Ansätze für die Anwendung von KI in wichtigen Sektoren der deutschen Wirtschaft fördern.

Die eingereichten Ideen stammen aus Bereichen wie Mobilität, Gesundheitswirtschaft, Industrie, Smart Living, Landwirtschaft, Handel und Bauen. (KI-SIGS) wurde als Forschungsverbund am 13.03.2019 als einer der 35 besten Teilnehmer benachrichtigt:

Entwicklung und Aufbau einer KI-Plattform

Entwicklung und Aufbau einer KI-Plattform mit einer Vielzahl technischer und nicht-technischer Dienste zur Nutzung durch diverse Anwendungs- und Innovationsprojekte und das Ökosystem der norddeutschen Gesundheitswirtschaft.

Definition und Umsetzung einer F&E-Roadmap

Definition einer F&E-Roadmap und deren Umsetzung in standortübergreifenden, kooperativen und aus dem Ökosystem ständig nachwachsenden Anwendungs- und Innovationsprojekten (A&I-Projekten) durch Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kliniken, welche die KI-Plattform nutzen und sie in einem rückkoppelnden Prozess ständig verbessern.

KI-Ertüchtigung der nordeutschen Gesundheitswirtschaft

KI-Ertüchtigung und Erweiterung des bereits existierenden und agierenden Ökosystems in der norddeutschen Gesundheitswirtschaft, zwecks weiterer Stärkung der Zukunftsfähigkeit durch die enge Kooperation der Projektpartner sowie der Einbindung weiterer assoziierter Partner und externer Stakeholder auf der Basis der KI-Plattform, mit dem Ziel, immer wieder und zunehmend verstärkt in neuen A&I-Projekten KI-basierte Innovationen hervorzubringen und schnell in Produkte und Dienstleistungen zu überführen.