KI-SIGS Wertschöpfungsnetzwerk-Workshop "Storytelling"

Am Dienstag, den 01. Juni 2021 fand der zweite gemeinsame Workshop mit der Begleitforschung statt. Im letzten Workshop, vom 20. November, wurde, ausgehend von den Geschäftsidee-Skizzen der A&I-Projekte, ein Gesamtbild des KI-SIGS Ökosystems (Wertschöpfungsnetzwerk) visualisiert und erste Überlegungen für die Rolle und Funktion der KI-SIGS Plattform als Anbieter im Markt abgeleitet.

Der zweite Workshop knüpfte hier an: Es ging darum, den spezifischen Mehrwert und das Alleinstellungsmerkmal des KI-Ökosystems der KI-SIGS Plattform herauszuarbeiten. In dem Workshop wurden dafür die gemeinsamen Zielvorstellungen erhoben um darauf aufbauend einen Pitch ("Golden Circle") zu entwickeln, der die Kernidee und die dahinterstehende Vision der KI-SIGS Plattform im Markt präzisiert und prägnant konkretisiert. Das gemeinsame Leitbild wurde ergänzend mit der Methode der „Heldenreise“ veranschaulicht.

Der Workshop wurde mit 20 Teilnehmern virtuell durchgeführt. Das Conferencing Tool Webex, unterstützt durch das digitale Whiteboard neXBoard, kamen zum Einsatz. Wir bedanken uns bei dem Team der Begleitforschung beim Institut für Innovation und Technik (https://www.iit-berlin.de/de/ ), insbesondere bei Dr. Sebastian von Engelhardt und seinem Team für die professionelle Betreuung und Umsetzung!

 

Hier finden Sie eine der "Heldenreisen" welche in dem Workshop ausgearbeitet wurden.

 

Montag, 07.06.2021

Zurück