Joachim Herz Stiftung fördert Projekt PASBADIA

Auch wenn das Projekt schon gut ein Jahr läuft, möchten wie an dieser Stelle nochmals auf das Projekt PASBADIA hinweisen, welches von der Joachim Herz Stiftung in Hamburg mit rund 1,3 Millionen Euro gefördert wird. Die Projektleitung in diesem gemeinsamen Projekt von Universität und Technischer Hochschule Lübeck hat Prof. Dr. Horst Hellbrück vom Kompetenzzentrum CoSA (Informatik, Verteilte Systeme) der TH, stellvertretender Leiter ist Prof. Dr. Philipp Rostalski vom Institut für Medizinische Elektrotechnik der Universität.

Partner sind das Labor für Ophthalmotechnologie der TH mit Prof. Dr. Mathias Beyerlein und  das Institut für Allgemeinmedizin der Universität mit Prof. Dr. Jost Steinhäuser. Das Projekt erforscht die Nutzung Künstlicher Intelligenz für die telemedizinische Augendiagnostik. Dabei steht das Akronym „PASBADIA“ für „Patientennahe Smartphone-basierte Diagnostik mit lokaler und zentraler KI-Plattform für die Primärversorgung im ländlichen Raum“.

Weitere Informationen gibt es auf folgender Webseite:

https://www.uni-luebeck.de/aktuelles/nachricht/artikel/joachim-herz-stiftung-foerdert-projekt-pasbadia.html

Montag, 09.11.2020

Zurück